Datum
Sprache (de,fr,it)
Kanton (BE,ZH...)


Datum03.12.2020
FirmaWe.Publish Foundation
KantonBS
SitzBasel
Sprachede
Eintragnew 
RechtsformStiftung
UidCHE230009165

Die Stiftung bezweckt die Stärkung der Medienvielfalt in der Schweiz. Hierzu setzt sich die Stiftung für Projekte ein, die demokratierelevante Inhalte einem breiten Publikum zugänglich machen. Insbesondere setzt sich die Stiftung für die Förderung und Weiterentwicklung einer technischen, frei zugänglichen Infrastruktur (Open-Source) ein. Voraussetzung der Förderung einer technischen Infrastruktur ist, dass die Infrastruktur eine verlässliche und nachvollziehbare Governance zur Nutzung gewährleistet. So soll die Infrastruktur grundsätzlich all jenen Inhaltsanbietern offen stehen, die sich zur Einhaltung rechtlicher und ethischer Grundsätze bekennen und die gesellschafts- und politikrelevante Inhalte generieren. Die Zurverfügungstellung der Infrastruktur soll bestehende und künftige Inhaltsanbieter entlasten, indem deren Kosten für die Entwicklung und für den Betrieb eigener technischer Infrastrukturen reduziert werden und damit der Zugang zu den Inhalten für die Allgemeinheit geöffnet wird. Insbesondere soll die zu fördernde Infrastruktur den Inhaltsanbietern bei der Erstellung ihrer Inhalte unterstützen, indem für die Inhaltsanbieter zugängliche technische Systeme zur Verfügung gestellt werden, in welche die Inhalte abgefasst werden und über verschiedene Kanäle (Web, Mobile, etc.) verbreitet werden können und somit weniger (technische) Zutritts-Barrieren bestehen. Die über diese technischen Infrastrukturen transportierten Inhalte können im Rahmen des Zulässigen von sämtlichen Inhaltsanbietern genutzt und weiterverbreitet werden. Dies auch im Sinne einer Vernetzung der Inhaltsanbieter untereinander. Die zu fördernde Infrastruktur soll letztlich dem Austausch sowie der Verbreitung von demokratierelevanten Inhalten dienen und stellt damit eine technische Plattform dar, welche die einzelnen Inhaltsanbieter selbst nicht erstellen und finanzieren müssen. Die Stiftung kann selber an den Projekten mitwirken, die demokratierelevante Inhalte einem breiten Publikum zugänglich machen, oder andere Organisationen damit beauftragen. Die Stiftung kann sodann alle Geschäfte tätigen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Stiftung zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit in Verbindung stehen. Die Stiftung ist gemeinnützig und arbeitet nicht gewinnorientiert, ist politisch und konfessionell neutral.
We.Publish Foundation, in Basel, CHE-230.009.165, c/o Manuel Bertschi, Friedensgasse 52, 4056 Basel, Stiftung (Neueintragung). Urkundendatum: 19.11.2020. Zweck: Die Stiftung bezweckt die Stärkung der Medienvielfalt in der Schweiz. Hierzu setzt sich die Stiftung für Projekte ein, die demokratierelevante Inhalte einem breiten Publikum zugänglich machen. Insbesondere setzt sich die Stiftung für die Förderung und Weiterentwicklung einer technischen, frei zugänglichen Infrastruktur (Open-Source) ein. Voraussetzung der Förderung einer technischen Infrastruktur ist, dass die Infrastruktur eine verlässliche und nachvollziehbare Governance zur Nutzung gewährleistet. So soll die Infrastruktur grundsätzlich all jenen Inhaltsanbietern offen stehen, die sich zur Einhaltung rechtlicher und ethischer Grundsätze bekennen und die gesellschafts- und politikrelevante Inhalte generieren. Die Zurverfügungstellung der Infrastruktur soll bestehende und künftige Inhaltsanbieter entlasten, indem deren Kosten für die Entwicklung und für den Betrieb eigener technischer Infrastrukturen reduziert werden und damit der Zugang zu den Inhalten für die Allgemeinheit geöffnet wird. Insbesondere soll die zu fördernde Infrastruktur den Inhaltsanbietern bei der Erstellung ihrer Inhalte unterstützen, indem für die Inhaltsanbieter zugängliche technische Systeme zur Verfügung gestellt werden, in welche die Inhalte abgefasst werden und über verschiedene Kanäle (Web, Mobile, etc.) verbreitet werden können und somit weniger (technische) Zutritts-Barrieren bestehen. Die über diese technischen Infrastrukturen transportierten Inhalte können im Rahmen des Zulässigen von sämtlichen Inhaltsanbietern genutzt und weiterverbreitet werden. Dies auch im Sinne einer Vernetzung der Inhaltsanbieter untereinander. Die zu fördernde Infrastruktur soll letztlich dem Austausch sowie der Verbreitung von demokratierelevanten Inhalten dienen und stellt damit eine technische Plattform dar, welche die einzelnen Inhaltsanbieter selbst nicht erstellen und finanzieren müssen. Die Stiftung kann selber an den Projekten mitwirken, die demokratierelevante Inhalte einem breiten Publikum zugänglich machen, oder andere Organisationen damit beauftragen. Die Stiftung kann sodann alle Geschäfte tätigen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Stiftung zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit in Verbindung stehen. Die Stiftung ist gemeinnützig und arbeitet nicht gewinnorientiert, ist politisch und konfessionell neutral. Eingetragene Personen: Bertschi, Manuel, von Dürrenäsch, in Basel, Präsident des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Böhler, Nikki Joy, von Zürich, in Stallikon, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Jobin, Anna Gudrun Olivia, von Amriswil, in Bern, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Keel, Guido Eduard, von Zürich, in Winterthur, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kunz, Ofaf Jürgen, deutscher Staatsangehöriger, in Zürich, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Voigt, Hans-Jürgen Stefan, deutscher Staatsangehöriger, in Zürich, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien; serves control gmbh (CHE-113.985.513), in Baden, Revisionsstelle.

PasswordSafe (1.8.2.14) 14.05.2014

Jeder kennt das, man verliert leicht den Überblick der Passwörter. Das hat jetzt ein Ende. Verwalten Sie mit diesem Programm alle Ihre Passwörter mit der ungeknackten Verschlüsselung AES 256 (Rijndael) sicher und bequem. Zu jedem Passwort können zusätz... weiter...


© 2021 by zwinfo.biz